Links erstellen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Link zu einer Seite auf deiner eigenen Website, zu einer herunterladbaren Datei oder zu einer E-Mail-Adresse zu erstellen: einen Text-Link, Bild-Link, Button-Link und Navigations-Link.

Text-Link

Jeder Text, den du in ein Text- oder Titel-Element eingeben kannst, kann in einen Link (oder Hyperlink) verwandelt werden.

Dazu markierst du zunächst den Text, aus dem du einen Link machen möchtest, und klickst dann auf das Kettenglied-Symbol in der Text-Toolbar.  

 

Dies öffnet eine Dialogbox für den Link. Dort kannst du die Art des Links auswählen, den du erstellen möchtest.

 

Du kannst:

Einen Link zu einer Website-URL / Seite auf einer anderen Website erstellen. Zum Beispiel kannst du einen Wikipedia-Artikel verlinken, oder eine Seite, die ein Bild von einem süßen Welpen zeigt. Du kannst auch einstellen, ob die verlinkte Seite in einem neuen Fenster geöffnet werden soll, damit deine Website im ursprünglichen Tab offen bleibt und deine Besucher ganz einfach dorthin zurück wechseln können.


Verlinke eine Standard-Seite oder eine Shop-Seite
 von deiner eigenen Website. Wähle einfach die entsprechende Seite aus dem Dropdown-Menü.

Verlinke eine Datei (zum Beispiel ein PDF oder Word-Dokument), sodass, wenn jemand auf den Link klickt, die Datei direkt auf seinen oder ihren Computer heruntergeladen wird. Du kannst eine Datei aus dem Dropdown-Menü auswählen oder auf "Eine Datei hochladen" klicken, um deinen Computer nach der gewünschten Datei zu durchsuchen.

 

Verlinke eine E-Mail-Adresse, wodurch automatisch das externe E-Mail-Programm deines Besuchers (wie Outlook oder Apple Mail) gestartet wird, damit er dir direkt schreiben kann. Beachte, dass dieser Link bei Besuchern nicht funktioniert, wenn sie kein solches Programm nutzen (das ist ein Problem von Web-Browsern allgemein, kein spezielles Problem von Weebly-Links). Ersatzweise können deine Besucher die Adresse kopieren oder ein Kontaktformular nutzen, falls du eins auf der Website hast.



Nachdem du deinen Link erstellt hast, klicke auf "Speichern". Bitte denke daran, dass dieser Link im Editor nicht aktiv sein wird, aber du findest heraus, wohin er führt, wenn du ihn anklickst. Du kannst ihn gegebenenfalls auch ändern oder entfernen. Auf deiner veröffentlichten Website wird dein Link voll funktionsfähig sein.

 

Bild-Link

Du kannst auch jedes Bild in einen Link verwandeln. Klicke auf das Bild, das du verwenden möchtest, und wähle in der Bild-Toolbox dann "Link".

Dies wird die Link-Optionen öffnen, die identisch mit den Optionen für Text-Links sind.

 

Button-Link

Das Button-Element erzeugt einen praktischen Call-to-Action-Button, der auf andere Websites, Seiten auf deiner Website, Dateien oder E-Mail-Adressen verlinkt.

Ziehe ein Button-Element auf deine Seite und gib einen Text deiner Wahl ein, wobei die optimale Länge nicht mehr als fünf oder sechs Wörter beträgt. Wähle danach "Link" in der Toolbox aus, dann erscheinen die standardmäßigen Link-Optionen, zwischen denen du dich entscheiden kannst.

Wie immer musst du deine Website veröffentlichen, um die Links zu aktivieren.

 

Navigations-Link

Die Navigationsleiste bzw. das Menü besteht im Wesentlichen aus einer Reihe von Links, die Seiten deiner Website aufrufen. Wenn du stattdessen möchtest, dass eine dieser Seiten auf eine externe Website verweist, kannst du auch das einstellen.

Wähle den Tab "Seiten", um die Liste deiner Seiten in der Seitenleiste zu öffnen. Klicke auf das + und wähle "Externe Seite".

Benenne diese Seite, gib ihre URL ein und stelle dann noch ein, ob sie sich im gleichen Tab oder in einem neuen Tab öffnen soll.

Wie immer kannst du diese Seite an jeden Ort in deiner Navigation verschieben, indem du sie an den gewünschten Platz ziehst.

Wenn du deine Seite veröffentlichst, werden deine Änderungen aktiv.

War dieser Beitrag hilfreich? 243 von 361 fanden dies hilfreich