Steigerung des Umsatzes mit Geschenkkarten

Suchen Sie nach einer besseren Möglichkeit, auf Ihrer Webseite mit den Kunden Kontakt aufzunehmen? Versuchen Sie es mit Geschenkkarten.

Geschenkkarten sind eine großartige Möglichkeit zur Steigerung des Umsatzes durch aktuelle Kunden und um neue Kunden für Ihre e-Commerce-Webseiten oder -Shops zu gewinnen. Sie wissen nicht, wo Sie beginnen sollen? Hier sind ein paar Gründe, warum Sie jetzt sofort mit der Verwendung und dem Verkauf von Geschenkkarten beginnen sollten.

  • Generieren neuer Umsätze: Geschenkkarten sind eine großartige Möglichkeit für den Ausbau Ihres Kundenstamms. Ihre aktuellen Kunden werden Geschenkkarten meistens für ihre Freunde und Familie kaufen und Sie hoffen natürlich, auch diese als Stammkunden zu gewinnen. Eine umfangreiche Studie von First Data fand heraus, dass 11 Prozent der Geschenkkarten-Kunden ein Unternehmen das erste Mal besuchen.
  • Messen Sie sich mit den großen Händlern: Geschenkkarten stellen eine unglaublich beliebte Option für Geschenke dar und sie reduzieren das Risiko einer Rückgabe. Um mit den großen Playern unter den Händlern konkurrieren zu können, müssen Sie das gleiche, unkomplizierte Erlebnis anbieten, wie sie es tun.
  • Steigerung des Umsatzes: First Data gab außerdem bekannt, dass 72 Prozent der Kunden zusätzlich zum Wert der Geschenkkarte einen darüber hinaus gehenden Betrag ausgeben.
  • Verschiebung des Umsatzes zu den umsatzschwachen Monaten: Geschenkkarten haben eine nachhaltige Wirkung. Denken Sie an all die Geschenkkarten, die während der Weihnachtszeit verkauft werden; die Einlösung erfolgt oft Wochen oder Monate später während der etwas ruhigeren Geschäftszeiten. Dadurch sind Geschenkkarten ein gutes Werkzeug für den Aufbau eines konsistenteren Geschäfts- und Bestandszyklus. Stellen Sie sicher, Geschenkkarten während der Weihnachtssaison als den primären Artikel anzubieten, um damit speziell den Umsatz zu steigern.
  • Förderung der Gegenbesuche: Geschenkkarten, die mehrmals verwendbar sind, sorgen für eine Rückkehr der Kunden in Ihren Online-Shop. Bieten Sie Geschenkkarten mit einem Nennwert an, der über den Preispunkten für einen einzelnen Artikel liegt, um die Kunden zu animieren, für Folgekäufe zurückzukehren.

 

Welche Arten von Karte sollten Sie wählen?

Sobald Sie mit dem Verkauf von Geschenkkarten beginnen, müssen Sie entscheiden, ob sie physische oder digitale Zertifikate oder Plastikkarten bevorzugen. Das ist natürlich Geschmackssache, aber digitale Geschenkkarten können von Ihnen einfacher gehandhabt werden und sind einfach kundenfreundlicher.

Eine e-Geschenkkarte wird im Online-Shop wie jedes andere Produkt auch verkauft. Geschenkkarten werden von den Kunden gekauft, um den Empfänger per E-Mail zu beschenken, und enthalten einen bestimmten Geldbetrag. Sie können bei einer Bestellung an der Kasse eingelöst und hinzugefügt werden. Ein einzigartiges Merkmal einer e-Geschenkkarte ist, dass sie sofort eingelöst und beliebig oft ausgedruckt werden kann, bis sie vollständig eingelöst ist.

Digitale Geschenkkarten müssen nicht per Post versendet oder gedruckt werden, wodurch die Kosten wesentlich niedriger ausfallen. Darüber hinaus kann die Verwaltung der Geschenkkarten direkt in die e-Commerce-Plattform integriert werden, sodass Sie einen direkten Überblick über die ausstehenden Dollarbeträge der einzelnen Karten haben.

Ein weiterer Bonus für die Kunden? Die gleichen Geschenkkarten, die Sie digital online verkaufen, können auch an Ihrem physischen Standort eingesetzt werden.

 

Tipps für den Verkauf von Geschenkkarten im Internet

Verkaufen Sie Geschenkkarten erstmalig, benötigen Sie kreative Möglichkeiten für die Vermarktung dieses Produkts. Der Trick dabei ist, es für den Kunden zu einer unkomplizierten Angelegenheit zu machen.

  • Erstellen Sie ein attraktives e-Geschenkkarten-Bild.
  • Ermöglichen Sie die Auswahl verschiedener Nennwerte und die Personalisierung der e-Geschenkkarte.
  • Bieten Sie einen Geschenkkartenrabatt an, wie z. B. eine Geschenkkarte im Wert von $50 für $45 oder händigen Sie dem Käufer eine zusätzliche Geschenkkarte aus, wenn sie für andere einkaufen ($50 für das Geschenk und $5 für Sie!).
  • Platzieren Sie die Geschenkkarten an einer hervorstechenden Verkaufsposition, wie z. B. auf der Startseite oder als übergroße Schaltfläche auf jeder Produktseite.
  • Ermöglichen Sie den Benutzern das Kombinieren von Rabattcodes und Geschenkkarten-sie sollten immer wie Bargeld behandelt werden—damit der Kunde das Gefühl hat, ein großartiges Angebot zu erhalten.
  • Schaffen Sie einen Platz auf Ihrer Webseite, wo die Kunden das Guthaben ihrer Geschenkkarte überprüfen oder Guthaben hinzufügen können.

 

Fazit

Geschenkkarten sind äußerst beliebt und es gibt wirklich keinen Grund, warum sie nicht Ihrem Produktangebot hinzugefügt werden sollten. Sie erhalten damit Zugang zu einer breiten Kundenbasis, schaffen loyale Kunden und ködern die Kunden mit Sonderangeboten oder Aktionen.

Sind Sie bereit für den Einsatz von Geschenkkarten auf Ihrer Webseite? Weeblys neuer Performance Plan beinhaltet ein Geschenkkarten-Erstellungssystem für Ihren Online-Shop.

War dieser Beitrag hilfreich? 1 von 1 fanden dies hilfreich